. . Kontakt | Impressum | Datenschutz

Arbeitsstand

Eine umfassende Bestandsanalyse zur räumlichen Entwicklung im Kreisgebiet und zum bestehenden Bus- und Bahnangebot ist abschließend durchgeführt worden. Darüber hinaus sind zu Beginn des Fortschreibungsprozesses Handlungsbedarfe bei den kreisangehörigen Ortsgemeinden abgefragt und ausgewertet worden. Ein weiterer Teil der Bestandsanalyse war die Erfassung des gesamten Haltestellenbestandes im Gebiet des Landkreises.

Gegenwärtig wird das Handlungskonzept für die zukünftige Gestaltung des Liniennetzes sowie den Haltestellenausbau bearbeitet. Ein wesentlicher Baustein für die zukünftige Liniennetzgestaltung ist dabei das durch den Zweckverband Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (ZRNN) gestaltete Hauptliniennetz für die Landkreise Birkenfeld, Bad Kreuznach, Mainz-Bingen, Alzey-Worms und die Stadt Mainz. Dem Konzept liegt ein hierarchisch gegliedertes Regionalbusnetz zugrunde, das eine hohe Attraktivität durch kurze Reisezeiten und systematische Verknüpfungen zwischen Buslinien mit dem Schienenverkehr herstellt.